wie lange darf ein hund alleine sein

Was bedeutet „allein“? Ist der Hund in einer Kiste? Geräumige Höhle? Hundeauslauf? Ein Haus mit hohen Wänden und Fenstern, aber mit einer offenen Hintertür, damit der Hund kommen und gehen kann, wie es ihm gefällt? Eine kontrollierte Umgebung, in der andere Hunde rund um die Uhr oder nur zu bestimmten Tageszeiten anwesend sind, um die Sozialisierungsbedürfnisse des einzelnen Hundes zu unterstützen? Die Antwort hängt wirklich davon ab, wie wohl Sie sich fühlen, genau wie wenn Ihre Eltern Sie allein zu Hause lassen würden.

Jeder, der sein Haustier schon einmal allein gelassen hat, weiß, dass es schwer ist, nicht darüber nachzudenken, ob es ihm gut gehen könnte. Aber was wünscht sich Ihr Haustier mehr – den ganzen Tag mit jemandem zusammen zu sein, auch wenn er nicht bei Ihnen ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.