wie wird ein hund schnell stubenrein

Sobald der Hund geht, machen Sie viel Aufhebens um ihn und loben ihn ausgiebig. Das können Sie tun, indem Sie in die Hände klatschen oder ein Geräusch wie „Braver Junge!“ machen
Wenn der Hund sein Geschäft in einem freien Bereich des Hauses verrichtet (d. h. nicht auf dem Bett), ermutigen Sie ihn, es aufzuheben, indem Sie ihm etwas geben, mit dem er es aufheben kann, z. B. ein Taschentuch oder eine im Geschäft gekaufte Antirutschmatte; dann geht er zurück und legt es dorthin, wo er weiß, dass er sein Geschäft verrichten darf, bevor er gelobt und belohnt wird
Sie müssen in regelmäßigen Abständen nach draußen gehen, je nachdem, wie oft Sie meinen, dass der Hund die Toilette leeren muss (natürlich müssen die meisten Hunde öfter nach draußen als nach Hause)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.