wie zeigt ein hund dass er schmerzen hat

-Er möchte vielleicht nicht mehr so viel laufen oder spielen
-Es kann schwieriger für ihn werden, sich zu bewegen
-Ihr Hund wird wahrscheinlich häufiger einen ruhigen Ort aufsuchen, um sich auszuruhen. Das kann auf seinem Bett sein, auf der Couch, auf einer alten Decke in der Garage… überall dort, wo man ihn normalerweise nicht liegen sieht
-Seine Atemfrequenz könnte sich ändern – sie könnte flacher, langsamer oder schneller werden, je nachdem, wie schmerzhaft die Beschwerden sind. Bei Hunden mit Gelenkschmerzen ist es üblich, dass sie nach kurzer Zeit der Aktivität schnell hecheln
-Es
gibt noch andere Möglichkeiten, wie Ihr Hund signalisieren kann, dass etwas nicht stimmt! Er verweigert vielleicht Futter oder Wasser, obwohl er es gewohnt ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.